Sabine Fabian | Sexualberatung Wiesbaden - Sabine Fabian
15625
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15625,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-9.5,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive

Private Praxis für Sexualberatung und Paarberatung in Wiesbaden

Ich bin Sabine Fabian, ausgebildete Beraterin und Sexologin.

[ Beraten, Lernen und Begegnungen mit Menschen bereiten mir Freude. ]

Zur Person.

Ich kam 1962 zur Welt und bin heute

 

  • Gründerin der Privaten Praxis für Sexual- und Paarberatung in Wiesbaden
  • Beraterin und Sexologin
  • Mutter von zwei erwachsenen Kindern
  • verheiratet

Grundlagen meiner Arbeit sind

 

  • das Sexocorporel-Konzept von Jean-Yves Desjardins
  • systemische Methoden
  • die Verbindung moderner wissenschaftlicher Methoden mit traditionellen Erkenntnissen der Tantra-Philosophie
  • Empathie, Erfahrung, Lebensfreude und Humor

Schlimme Erlebnisse, Konflikte, Traumatisierung und Krankheit sind Herausforderungen, denen wir uns in der Beratung gemeinsam stellen.

Sabine Fabian

Meine Ausbildung.

Während meiner sexual- und paar­­beraten­den Tätigkeit nehme ich an Aus- und Weiter­bildungen teil. Ich erlebe diese Verbindung von Theorie und Praxis als inspirierend und hilfreich für meine Arbeit.

Sexologin (Sexocorporel-Konzept

Grundlagen-Ausbildung zur Sexologin (Methode Sexocorporelle)

 

Zürcher Institut für klinische Sexologie & Sexualtherapie

 

Ausbildungsinhalte

  • Beratungen nach der Methodik Approche Sexocorporelle durchführen
  • Eigene Grenzen kennen und nötigenfalls Überweisungen veranlassen
  • Sexualität bei speziellen Rahmenbedingungen
    • Langandauernde Beziehungen
    • Verschiedene Lebensphasen
    • Körperliche Krankheiten
  • Vertiefung von Kommunikationstechniken
  • Sprechen über Sexualität
  • Bedeutung des Lernens in der Sexualentwicklung
  • Vermitteln von sexologischem Wissen
  • Fehlinformationen korrigieren
  • Besonderheiten in der Arbeit mit homosexuellen KlientInnen
  • Die geläufigen Sexualprobleme diagnostizieren und aus der Sicht des Approche Sexocorporelle klassifizieren
  • Somatische Abklärung veranlassen, wo angebracht
  • Ausarbeitung eines Beratungskonzepts bei
    • Vorzeitigem Samenerguss
    • Anorgastie/Anorgasmie
    • Vaginismus
    • genitalen Schmerzsyndromen
    • erektiler Dysfunktion
    • Problemen mit dem sexuellen Begehren
    • Verunsicherung bezüglich der Geschlechtsidentität
    • „süchtigem“ Erleben von Sexualität

Paar- und Sexualtherapie

Paar- und Sexualtherapie

 

Integralis Akademie

 

Inhalte der Weiterbildung

  • Systemische Modelle zur Paardynamik
  • Aufstellungsarbeit zum familiären Kontext von Paarproblemen
  • Umgang mit den Polaritäten von Autonomie und Bindung
  • Lösungsorientierte Methgoden bei Paarproblrmen in der Sexualität
  • Bedürfnisorientierte Kommunikation in der Partnerschaft
  • Alltagsrituale für Paare in der Therapie

Potenzialorientierte Aufstellung und Systemanalysen

Potenzialorientierte Aufstellung und Systemanalysen

 

Integralis Akademie

 

Inhalte der Weiterbildung

  • Systemaufstellungen
  • systemische Analyse

Heilmassage

  • Erlernen der Tantramassage und der Yoni-Heilmassage
  • Selbsterfahrung und Weiterbildung bei Dirk Liesenfeld